Für ein bestmögliches Web-Erlebnis verwenden Sie IE11+, Chrome, Firefox oder Safari.

Modellierung und Analyse von Geschäftsprozessen

Die Modellierung von Geschäftsprozessen ermöglicht die Visualisierung von Geschäftsprozessen und aller damit verbundenen Daten. Dadurch werden Bereiche beleuchtet, die dringend einer Erneuerung und/oder Verbesserung bedürfen. Jedes Unternehmen muss seine Geschäftsprozesse nachvollziehen können – vor allem solche in Branchen, in denen strenge Qualitäts-, Regulierungs-, Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltstandards eingehalten werden müssen. Mithilfe von Einblicken in den Betrieb können Organisationen auch flexibel und umgehend auf Marktänderungen und Kundenanforderungen reagieren. Wenn Sie den Unternehmensbetrieb heute verstehen, werden Sie in Zukunft bessere Entscheidungen treffen.
Modellierung und Analyse von Geschäftsprozessen
Was versteht man unter Modellierung von Geschäftsprozessen?

Was versteht man unter Modellierung von Geschäftsprozessen?

Die Modellierung von Geschäftsprozessen ist Teil des Geschäftsprozessmanagements und/oder von Initiativen zur Verbesserung von Geschäftsprozessen. Diese dokumentieren, wie eine Organisation funktioniert und welche Management-, Betriebs- und Unterstützungsprozesse zur Anwendung kommen. Mittels diverser Grafiken und Diagramme bietet sie eine grafische Darstellung der Geschäftselemente und zeigt, wie diese miteinander interagieren. Die Modellierung von Geschäftsprozessen wird normalerweise von einem Team aus Businessanalysten mit Erfahrung auf diesem Gebiet durchgeführt sowie von Fachleuten mit Spezialwissen über die Prozesse, die modelliert werden. Sie wird häufig dazu genutzt, um Anforderungen für ein IT-Projekt zu dokumentieren und ist außerdem am Änderungsmanagement beteiligt.

Warum ist die Modellierung von Geschäftsprozessen so wichtig?

Warum ist die Modellierung von Geschäftsprozessen so wichtig?
Anhand der Modellierung von Geschäftsprozessen können Organisationen ihre Geschäftsprozesse modellieren, dokumentieren, verwalten und kommunizieren. Sie zeichnet ein klares Bild von Workflows, Eingaben und Ausgaben mit dem Ziel, Mitarbeiter, Prozesse, Daten, Technologien und Anwendungen zur Umsetzung der Unternehmensstrategie aufeinander abzustimmen. Die Modellierung und Analyse von Geschäftsprozessen zeigt Prozessabläufe, Systeminteraktionen und Organisationshierarchien auf, um verbesserungswürdige Bereiche sowie Praktiken zu identifizieren, die anfällig für große Sicherheits-, Compliance- und andere Risiken sind. Damit das Unternehmen diesen nicht ausgesetzt wird, können geeignete Kontroll- und Prüfmaßnahmen implementiert werden. Unternehmen, die genaue Geschäftsprozessmodelle pflegen, befinden sich in einer guten Ausgangslage, um End-to-End-Prozesssegmente und Wertströme wie den Lead-to-Cash-Prozess zu analysieren und optimieren, um die Kundenerfahrung zu verbessern oder Mitarbeiter stärker zu binden.

Typische Anwendungsfälle für die Modellierung von Geschäftsprozessen

Nicht jeder mag Veränderung, trotzdem lohnt es sich, gelegentlich Prozessmodelle anzusehen, um Chancen und potenzielle Probleme zu identifizieren. In der heutigen komplexen und schnelllebigen Geschäftsumgebung sind die Modellierung und Analyse von Geschäftsprozessen für folgende Aspekte erforderlich:

Digitale Transformation

Untersuchen Sie Modelle, um Datenressourcen im Geschäftskontext nachzuvollziehen und Chancen für die digitale Transformation zu ermitteln.

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

Dokumentieren und teilen Sie Regulierungsprozesse und rationalisieren Sie Kontrollen und Überprüfungen, um die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften nachzuweisen und verstehen zu können, wie sich Änderungen auf Compliance-Bemühungen auswirken können.

Daten-Governance

Erlangen Sie Einsicht, wo sich Daten befinden und wie sie in verschiedenen Prozessen verwendet werden. So können Sie die Ausnutzung von Daten fördern und gleichzeitig das Risiko einer Nichteinhaltung von gesetzlichen Vorschriften begrenzen.

Prozessverbesserungen

Finden Sie heraus, in welchen Bereichen und wie Informationen im ganzen Unternehmen verwendet werden. Nutzen Sie die Ergebnisse, um Lücken, Ineffizienzen und Redundanzen zu ermitteln, um Prozesse zu verbessern.

Fusionen und Akquisitionen

Dokumentieren Sie Prozesse mit realen Modellen, um das Änderungsmanagement nach Fusionen und Akquisitionen reibungsloser zu gestalten, indem Sie gängige Prozesse aufeinander abstimmen, Best Practices identifizieren, Abläufe konsolidieren und Teams neu zusammenstellen.

Wissensbewahrung

Erfassen Sie Daten und verarbeiten Sie Wissen von relevanten Einzelpersonen und veröffentlichen Sie diese in wichtigen funktionalen Bereichen, um die Kontinuität sicherzustellen, wenn einzelne Personen das Unternehmen verlassen.

Standard Operating Procedures

Konvertieren Sie gedruckte Prozessdokumente und SOPs in digitale, webbasierte Dateien, die sich einfach pflegen lassen. Diese können Mitarbeitern gut zugänglich gemacht werden, um sie über Unternehmensrichtlinien, Verfahren und Kontrollen zu informieren.

Bereitstellung von Unternehmenstechnologie

Erleichtern Sie die Bereitstellung oder Ausführung von Unternehmenssoftwareanwendungen, wie ERP-Systemen, mithilfe von Einblicken in damit verbundene Prozesse, mögliche Änderungen und Verbesserungen.

Vorteile der Modellierung von Geschäftsprozessen

Mithilfe einer Plattform für die Modellierung und Analyse von Geschäftsprozessen können Sie erfassen, wie Ihre Organisation arbeitet. Visualisieren Sie Wertströme, SOPs, RACI-Matrizen und Datenelemente, die an den Prozessen und Interaktionen beteiligt sind, welche in Systemen, Verfahren und Organisationshierarchien auftreten. Dadurch erhalten Sie Einblicke, wie betriebliche Abläufe und die Leistung als Ganzes optimiert werden können. Schaffen Sie eine Kultur, die kontinuierliche Verbesserungen fördert, damit Sie von den folgenden Vorteilen profitieren können:

  • Sie erhalten ein realistisches Bild Ihrer Workflows, Eingaben und Ausgaben.
  • Sie erhalten Transparenz und Kontext.
  • Sie übernehmen zentrale, einheitliche Prozesse.
  • Rollen und Verantwortlichkeiten werden klar dargelegt.
  • Sie analysieren Wertschöpfungsketten.
  • Sie verbessern die Kundenerfahrung.
  • Sie optimieren Transaktionen.
  • Sie reduzieren Fehler, Engpässe und Ineffizienzen.
  • Sie erkennen, wie Sie mehr Prozesse automatisieren können.
  • Sie verbessern das Risikomanagement, die Corporate Governance und die Daten-Governance.
  • Sie setzen Wissen frei und bewahren es.
  • Sie steigern die Produktivität, die Rentabilität und die Mitarbeiterbindung.

Warum sollten Sie sich für erwin entscheiden, um Geschäftsprozesse zu optimieren?

Kann Ihre Organisation ihre Prozesse vollständig nachvollziehen? Sind sich Mitarbeiter dieser Prozesse bewusst und führen sie diese verantwortlich aus? Wenn Sie bereits über einen umfassenden Überblick über alle Ihre Systeminteraktionen, Geschäftsprozesse und Organisationshierarchien verfügen, dann brauchen Sie unsere Unterstützung nicht. Falls Sie jedoch die Abstimmung, die Entscheidungsfindung und letztendlich den Top-Down-Ansatz für Governance verbessern möchten, benötigen Sie erwin Evolve von Quest. Damit können Sie Workflows eindeutig dokumentieren, definieren, zuordnen und analysieren sowie Modelle erstellen, um anstelle von Belastungen und Verlusten Chancen für eine bessere Potenzialnutzung und höhere Gewinne zu ermitteln. Wir helfen Ihnen dabei, Chancen, Herausforderungen und Risiken zu erfassen, nachzuvollziehen und zu artikulieren, um Komplexität besser handhaben zu können.

Zentrales Repository

Das Tool erwin Evolve zeichnet sich durch sein zuverlässiges, skalierbares zentrales Repository aus, das zur Entwicklung und Erfassung von mehreren Geschäftsprozess-Artefakten dient. Diese werden in einer zentralen Informationsquelle zusammengeführt, die für Teams, Geschäftseinheiten und Führungskräfte zugänglich ist.

Rollenbasierte Transparenz

Gewähren Sie unterschiedlichen Stakeholdern über das zentrale Repository mittels individualisierter, rollenbasierter Ansichten Zugriff auf die Informationen, die sie benötigen.

Auswirkungsanalyse

Untersuchen Sie Elemente von Geschäftsprozessmodellen, Beziehungen und Abhängigkeiten, um Änderungen mit einer schnellen und einfachen Auswirkungsanalyse zu verwalten, die Heatmaps, Berichte, Diagramme und Grafiken umfasst.

Unternehmensweite Zusammenarbeit

Verbessern Sie die funktionsübergreifende, unternehmensweite Zusammenarbeit, um wichtige Einblicke zu gewinnen und schnellere, fundiertere Entscheidungen treffen zu können, die zu guten Geschäftsergebnissen führen.

Interoperabilität zwischen Geschäfts- und IT-Abläufen

Reißen Sie organisatorische Silos ein und harmonisieren Sie betriebliche Prozesse, Anwendungen und Modelle.

Funktion zum Aufbau einer Unternehmensarchitektur

Da erwin Evolve auch ein Tool zum Aufbau einer Unternehmensarchitektur ist, können Sie Prozesse mit den Anwendungen und Technologien verknüpfen, die sie unterstützen; mit den Organisationen und Rollen, die für sie verantwortlich sind, sowie mit den Standorten und den zugrunde liegenden Daten. Das vergrößert den Nutzen der Auswirkungsanalyse.

Beratungsservices

Unsere Strategieberater, Business Process Engineers und Schulungsleiter wenden ihre umfangreichen Kenntnisse in diesem Bereich an, die auf erprobten Methoden, und Best Practices der Branche basieren, um Ihre aktuellen Betriebsabläufe zu bewerten und Sie bei der Planung und Implementierung notwendiger Änderungen und/oder Verbesserungen unterstützen.
erwin Evolve dient nicht nur zum Erstellen von Geschäftsprozessmodellen, sondern auch zum Aufbau von Unternehmensarchitekturen. Die Lösung ist in andere Komponenten der erwin EDGE Plattform von Quest integriert. Mithilfe der integrierten Datenmodellierungs-, Datenkatalogisierungs- und Datenkompetenzfunktionen können zudem Daten aus allen geschäftlichen, technischen und datenorientierten Architekturen verwaltet und optimiert werden.

Jetzt starten

Erfolg stellt sich mit dem richtigen Prozess ein. Verwenden Sie Software für die Modellierung und Analyse von Geschäftsprozessen, um zu erfahren, was innerhalb Ihrer Organisation wirklich vor sich geht, und um Verbesserungen zu beschleunigen.